klimaschutz-energie.de
Klima schützen & Energie sparen

Service

Partner

Sie befinden sich hier:  Startseite Energie aus Erneuerbaren Ressourcen

Energie aus Erneuerbaren Ressourcen

Was sind erneuerbare Energien und wie gewinnt man Energie aus diesen erneuerbaren Quellen?

Foto: Christa Nöhren  / pixelio.deFoto: Christa Nöhren / pixelio.deErneuerbare Energien sind im wahrsten Sinne des Wortes erneuerbar oder werden bei der Nutzung nicht verbraucht. Letzteres gilt vor allem für die populärsten erneuerbaren Energienquellen: Solarenergie und Windkraft. Erneuerbare Energiequellen im eigentlichen Wortsinn sind vor allem Biomasse und Biogas.

Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieveerbrauch liegt laut Angaben des Bundesumweltamtes bereits bei über 11%. Den größten Anteil hatte die Biomasse mit etwa 8,1%. Die Windenergie lieferte 1,5%, Wasserkraft 0,8%, Solarenergie 0,5% und Solar- und Geothermie lieferten zusammen 0,4% des Endenergiebedarfs in Deutschland. Die Potenziale der erneuerbaren Energien sind jedoch bei Weitem nicht ausgereizt.
Foto: Martin Wegner / pixelio.de
Foto: Martin Wegner / pixelio.de

Faktisch sind viele bereits gebaute Anlagen zeitweise oder vollständig aufgrund von zwei noch nicht vollständig gelösten Herausforderungen nicht im Betrieb: der Energiespeicherung und dem Energietransport.

Neben der Speicherung und dem Transport der erzeugten Energie hat jede Form der erneuerbaren Energie spezifische Vor- und Nachteile die im Folgenden dargestellt werden.

Tipp: Viele erneuerbare Energiequellen sind bereits auch in privaten Häusern nutzbar. Hinweise finden sie hier.


Wo investieren? - Value Investing und Grüne Geldanlagen! < Zurück