klimaschutz-energie.de
Klima schützen & Energie sparen

Service

Partner

Sie befinden sich hier:  Startseite Wo investieren? - Grüne Geldanlagen! Investment in Pellets? Holzpellets als rentable Geldanlage

Investment in Pellets? Holzpellets als rentable Geldanlage

Bei der Suche nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Investments findet man mittlerweile ein großes Angebot. Das Investment in Windparks verspricht ebenso viel Rendite wie die Investition in Solarparks oder in die Aufforstung. Weit weniger bekannt ist hingegen die Möglichkeit in Holzpellets zu investieren. Dabei bietet gerade das Investment in Pellets einen sehr stabilen und sicheren Markt.

Foto: Thorben Wengert/Pixelio.deFoto: Thorben Wengert/Pixelio.deHolzpellets in sind gepresste Holzspäne. Durch die hohe Konzentration der Pellets erreichen die Pelletheizungen eine hohe Effizienz und der Brennstoff ist umweltfreundlicher und kostengünstiger als Öl oder Gas.

Investment in Holzpellets - Vorteile

Bei einem in Investment in Holzpellets profitieren Sie von einem stetig wachsenden Markt. Von 2004 bis 2008 stieg die Pelletproduktion in Europa von 1,4 Mio. Tonnen 2004 auf 6,3 Mio. Tonnen. Im gleichen Zeitraum hatte sich die Anzahl der Pelletheizungen auf 100.000 Stück vervierfacht. Diese positive Entwicklung hat sich in den folgenden Jahren fortgesetzt, während ein Preiskampf wie in der Solarbranche vermieden werden konnte und der Preis sehr stabil geblieben ist. Die staatliche Förderung der Holzpelletheizungen sichert die stetige Weiterentwicklung des Marktes.

Investment in Holzpellets - Risiken

Wie die meisten Investments in erneuerbare Energien ist auch die Investition in Holzpellets mit Risiken verbunden. Da es sich bei der Anlage um eine Direktinvestition (Genussrecht) handelt, ist sie abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens.

Ähnlich wie bei Aktien handelt es sich bei Direktinvestitionen um nicht abgesicherte Geldanlagen. Die Rendite wird demnach nicht garantiert und es besteht sogar die Möglichkeit eines Verlustes. Im Unterschied zu Aktionären ermöglichen Genussrechte kein Mitspracherecht und die finanziellen Ansprüche stehen hinter den der Aktionäre und Gläubiger zurück. Dieses höhere Risiko wird im Erfolgsfall mit einer höheren Rendite belohnt.

Der Anbieter German Pellets GmbH versucht das Risiko für die Anleger zu mindern, indem auf eine befristete Anlage verzichtet wird. Während bei anderen Geldanlagen das Ergebnis nach Ablauf der Anlagefrist entscheidend ist, können die Anleger bei German Pellets mit einer Frist von sechs Monaten zum Jahresende kündigen.

Die Anlage bleibt natürlich spekulativ, ist jedoch eine interessante Alternative zu klassischen Investitionen.


Aufforstung als Geldanlage - Investieren in den Wald < Zurück
Weiter> Ethikbank, GLS und Umwelt Bank