klimaschutz-energie.de
Klima schützen & Energie sparen

Service

Partner

Sie befinden sich hier:  Startseite News Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier beschließen Ausbau von Stromtrassen

Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier beschließen Ausbau von Stromtrassen

In ungewohnter Einigkeit zogen Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier eine positive Zwischenbilanz der Energiewende. Bei der heutigen Vorstellung des gemeinsamen Monitoring-Berichts der beiden Ministerien zur Energiewende betonten beide Politiker ihre Einigkeit beim Ausbau der erneuerbaren Energien.

Der Monitoring-Bericht mahnte vor allem erhöhte Investitionen im Bereich der Energieeffizienz an, um das Ziel zu erreichen den Primärenergieverbrauch 2020 um 20% im Vergleich zu 2008 zu senken. Rösler und Altmaier beschlossen eine Investitionserhöhung für die Gebäudedämmung auf 1,8 Milliarden Euro für das Jahr 2013.

Des Weiteren sollen 10 Milliarden Euro für den Ausbau der Stromtrassen und der Optimierung des bestehenden Netzes bereitgestellt werden. Dieser Ausbau des Stromnetzes soll die Versorgung und Verteilung der oftmals zentral erzeugten erneuerbaren Energie sicherstellen.

dena veröffentlicht Markatanalyse zum Thema erneuerbare Energien < Zurück
Weiter> Klimakonferenz in Doha bringt Einigung sich später zu einigen